Grundlagentraining zur Selbstverteidigung mit Krav Maga

Selbstverteidigung auf Basis von Krav Maga. Trainer Helmut Lorber hat den Ruf sehr streng zu sein und gut.

Die Einladung zum Probetraining auf Basis von Krav Maga auf der SWAT Selbstverteidigung Salzburg klingt unkompliziert.
Einfach kommen und lockere Sportkleidung samt Turnschuhen anziehen.
Freitag, 18.30 in der Akademiestraße 19. Die Tür beim linken hinteren Turnsaaleingang steht offen. In der Damengarderobe sind schon einige Teilnehmerinnen. Ein paar sehen sportlich aus, andere wieder gar nicht. Konditionell dürfte es für mich also kein Problem werden.

Trainer ist Helmut Lorber, einer der angeblich besten Selbstverteidigungstrainer Salzburgs, so eilt ihm sein Ruf voraus. Es sei streng und unerbittlich und beim Training auch mit unkonventionellen Methoden zur Stelle. Sein Ruf ist strenger, als er sich dann beim Training gibt – oder haben wir an dem Tag nur Glück gehabt?

Selbstverteidigungskurs mit hohem Frauenanteil

Die Mädels sind heute eindeutig in der Überzahl. Einige Anfängerinnen sind dabei – die Fortgeschrittenen erkennt man an den schwarzen T-Shirts mit SWAT Logo.
Man sucht sich einen Partner und los geht’s. Die Übungen sind die üblichen, die man aus Selbstverteidigungseinheiten kennt. Angelehnt an Jiu Jitsu und Krav Maga. Schlagabwehr, Fußstoß – alles Basics in diversen Kombinationen. Für Ersteinsteiger durchaus  anspruchsvoll, für jene, die Kampfsport Erfahrung haben – kein Problem.
Durch die Boxkombinationen geht der Puls mal kurz etwas in die Höhe, anstrengend wird es für mich trotzdem kaum.

In der Mitte des Trainings baut der Trainer eine kurze Herz-Kreislauf Session ein – Burpees zwischen den Angriffen auf sein Kommando. Gesamt gesehen: Sehr frauenfreundlich.
Laut seinen Angaben sind die Mädels nicht immer in der Überzahl. An guten Tagen trainieren bis zu 30 Leute im Saal. Es wird auch mal zwischen den Partnern gewechselt. Diesmal blieb man die ganze Stunde bei einem Partner.

Kosten: 10E/Trainingseinheit
Trainingstage: Di 19-20.30 und Freitag 18.30-20.00
Location: BRG Akademiestraße 19
Kurzbewertung: Geeignet für alle Fitnesslevels – Intensität je nach Partnerwahl. Anfängertauglich.
Funfaktor:

Leave a Reply