Handstandbodycontrol Workshop

Drei Tage lang Handstand. Besser gesagt Vorübungen zum perfekten Handstand, denn je länger man sich damit beschäftigt, desto eher weiß man, wie weit man davon entfernt ist.

Aufschwingen und irgendwie stehen und ein bisserl herumwackeln und dann umfallen. Das war Handstand bisher. Jetzt kenne ich zumindest meine Fehler, auch wenn sie noch nicht völlig ausgemäzt sind.
Slava zeigte uns einmal mehr (einmal war er ja auf Einladung von Dance Moves bereits im King Kong Club), wie man sich perfekt vorbereitet. Duzende Aufwärmübungen, die auch die Handgelenke schützen. Nur wenn man alle Details beachtet, kann man wirklich gerade stehen.

Bauch rein, Brust raus, Schultern entspannt, Hände an die Ohren. Kleinkt einfach, entpuppt sich im Training aber als schwieriger als man denkt. Im Intermediate Training zeigt und Slava auch Vorübungen für den einarmigen Handstand. Gewicht verlagern und einmal mehr aus der Schulter rausdrücken. Diesmal war übrigens One Move Gastgeber.

Leave a Reply