Streetworkout Platz für Salzburg – Brief an Heinz S.

Salzburg braucht dringend Spielplätze für Erwachsene. Streetworkoutplätze haben weltweit das Funcional Training gepowert. Sportmotivation und Gesundheitsvorsorge kostenfrei im öffentlichen Raum.

Nur in Salzburg wird hier nichts investiert. Ganz im Gegenteil: Spielplätze werden „entschärft“ und so für 50+ (ich meine hier Kilo und nicht Alter) unbrauchbar gemacht.  Reckstangen kommen ins Service und werden nicht mehr aufgebaut.
Never give up dreaming. Das ist mein Motto, wenn es um einen Streetworkout Platz in Salzburg geht. Und damit meine ich nicht die zugegebenermaßen ganz akzeptablen Kinderspielplätze (wie z.B. Hellbrunn) oder den etwas advanced gestalteten Sportspielplatz über der Müllner Kirche.

Streetworkout Vorbildplätze

Ich meine so etwas wie in Santa Monica, LA, Streetworkoutplatz

Fitness, Ringe, Sport, Santa Monica, Los Angeles, 20131011, (c) wildbild

Fitness, Ringe, Sport, Santa Monica, Los Angeles, 20131011, (c) wildbild

oder zumindest so einen wie die kleine Touristengemeinde La Ponsa in Mallorca hat.
Wenn die sich das leisten können, kann sich eine Stadt wie Salzburg das auch leisten – behaupte ich jedenfalls mal.

Reckstangen und Obstacles

Mittlerweile träumt ja die nächste Sportfreak-Generation den gleichen unerfüllten Traum und manche 20jährige glauben noch immer, wenn sie vom Gartenamt der Stadt erfahren, dass der Platz fix eingeplant ist, dass er auch kommt. Die haben nur nicht gesagt, in welchem Jahrzehnt.
Vielleicht liegt es daran, dass verschiedene Gruppen verschiedene Wünsche haben. Die einen wollen eine Reckstange mehr, die anderen eine Querleiter dazu und die Parcourrunner ein paar Obstacles daneben. Ein paar haben zur Selbsthilfe gegriffen (One Move) und aus alten Wasserrohren ein paar Stangen zusammengeschraubt, die sie im Volksgarten aufstellen dürfen. Ähnliche Streetworkout Anlagen kenne ich aus Videos afrikanischer und südamerikanischer Slums. Ich will nicht meckern: Besser als nichts ist das auf jeden Fall.

Checkpoint Jam, Volksgarten, Salzburg, 2015, (c) wildbild

Volksgarten, Salzburg, 2015, (c) wildbild

Dabei wäre eine Lösung so einfach:
Die Stadt stellt eine geeignete Fläche zur Verfügung. Eine, die mit Öffis erreichbar und in der Stadt ist. z.B. Volksgarten (aber den wollen ja alle) oder den Merkur Park Alpenstraße oder als neu zu etablierender Sport Hot Spot: Den Lehener Park.
Nehmen wir mal letzteren. Der gehört ohnehin aufgemöbelt. Warum nicht ein paar fix verankerte Reckstangen, Ringe, Polestangen und Vorrichtungen, wo man Silks und Arial Hoops einhängen kann?
Damit wir die regionale Wirtschaft stärken, kaufen wir auch keinen fertigen Turm aus dem Ausland, sondern lassen das von heimischen Betrieben bauen. (ich könnte da mit Adressen aushelfen).
Es gibt viele Ideen und Konzepte. Fangt einfach mal mit irgendeinem an. Erweitern geht immer. Wir brauchen keinen neuen sportwissenschaftlich sportphilosophisch  erarbeiteten Neuansatz sondern ein paar Reckstangen mit Querleitern und Querstangen. Das ist nicht so schwer. Aus massivem, glatten Material. Outdoortauglich. Einbetoniert. Das kann man auch nicht zerstören.

Streetworkoutplatz Santa Ponsa Mallorca

Streetworkoutplatz Santa Ponsa Mallorca

Aber vielleicht wäre es ja besser, den Streetworkout Platz doch im Donnenbergpark zu planen. Dann haben wenigstens alle, die sich heute darum bemühen etwas davon, wenn sie im Seniorenheim Ausgang haben.

 

8 Comments

  1. Sehr geehrte Frau Wild,

    Im Namen von Bürgermeister Dr. Heinz Schaden bedanke ich mich für die Übermittlung des obigen Artikels und darf Ihnen mitteilen, dass dem Bürgermeister Ihr Konzept bzw. die Idee gut gefällt und sich so einen Streetworkoutplatz z.B. im Lehener Park gut vorstellen kann. Ihr Vorschlag wurde an die die Jugendkoordinatoren weitergeleitet um Ihren Vorschlag gemeinsam mit dem Stadtgartenamt durchzubesprechen und die Machbarkeit zu prüfen.

    Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesen Informationen dienen und verbleibe einstweilen

    mit den Besten Grüßen aus dem Bürgermeisterbüro,
    Gerhard Brandauer

    1. Avatar admin sagt:

      genau das bekomme ich seit Jahren gesagt. Hier sind nicht nur Jugendliche die Zielgruppe. Hier geht es vor allem um Erwachsene. Aber vielleicht haben wir ja mit dem Lehenerpark eine bessere Chance als mit dem Volksgarten. Ich bleibe jedenfalls dran.

  2. Avatar Stani sagt:

    Ein Streetworkout platz in Salzburg ist ein MUSS. Wir sollten doch die Jugend zum Sport motivieren und nicht demotivieren.. Ich war letztes Wocheende in Wien und dort haben sie es geschafft einige Streetworkoutplätze zu errichten. Das ganze ist ein großer Erfolg, da sich jeden Tag ganze Gruppen von Leuten, beides alt und jung, treffen um gemeinsam einen gesunden und fitten Lebensstil zu leben. Ich könnte mir ein paar Stangen ja gut neben der Salzach gut vorstellen. Das würde sich echt gut anbieten.

    Salzburg braucht Veränderung!Bitte helfen sie uns.

    1. Avatar Doris Wild sagt:

      Lieber Stani, ich kann dir versprechen wir bleiben dran. Ein Platz soll noch heuer im Lehener Park verwirklicht werden. Ich glaube es allerdings auch erst, wenn er steht.

  3. Avatar Stani sagt:

    Wie schauts aus mit dem Park? Haben die das durchgegeben und verwirklicht? Wenn nicht muessen wir mehr Druck machen. Ich stehe voll dahinter! Wir könnten ja persönlich einen Besuch abstatten beim den Verantwortlichen? Ich wohne ab jetzt da in Salzburg und gehe regelmässig an der Salzach entlang joggen. Ein Streetworkout Park um zu trainieren nach dem laufen wäre einfach fantastisch. Bitte melden sie sich sobald sie können, Frau Doris Wild.
    Grüße, Stani

    1. Avatar Doris Wild sagt:

      Bis jetzt hab ich nichts gesehen oder gehört. Im Moment sind die meisten Verantwortlichen der Stadt auf Urlaub. Ein bisserl erinnern schadet nie. Wir haben verschiedene Ideen vom Beturnen der Brücken und Statuen(Hang around) bis sie uns geeignete Parks zur Verfügung stellen. Im Lehener Park war ja am ehesten an eine Verwirklichung gedacht – aber hier hab ich auch noch nichts gesehen.

  4. Avatar Stani sagt:

    Was auch ein gutes Platzal wäre für einen Calisthenics Park wäre da beim Volksgarten und Minigolf platz an der Salzach, bei der Ignaz-Rieder-Kai. Da gibts genügend Platz.

  5. Avatar Robert sagt:

    Hello!
    Ich habe bereits im Juli beim Gartenamt nachgefragt und (unter anderem Folgendes zur Antwort bekommen):

    Es wird eine größere Streetworkout-Anlage (mit Dipstangen) ab Herbst im Lehener Park geben, dabei wird auch eine kleine Parcours-Anlage entstehen.

    Also… Ich warte darauf!

    Liebe Grüße,
    Robert

Leave a Reply