Streetworkout Platz im Lehener Park eröffnet

Streetworkout Platz Lehen, Parcour, Functional Fitness, (c) wildbild

Es gibt ihn endlich. Den heiß ersehnten Streetworkout Platz. Die Stadt Salzburg, das Jugendbüro und das Stadtgartenamt haben unseren Traum verwirklicht.

Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer hat den Workout Platz offiziell eröffnet und die One Move Clique unter der Leitung von Chris Bacher hat gezeigt, wie Profis den Hot Spot für Parcour und Freerunning nutzen und die Streetworkout Leute wie Martin Dechet haben an den Stangen geturnt und gepost.

Der Lehener Park wird damit aufgewertet und das war für die Stadt ein Hauptgrund hier endlich auch mal finanziell was springen zu lassen. War ohnehin günstig. Für 25.000 E hat man hier einen wirklich brauchbaren Functional Fitness Turm hingestellt und nebenbei auch einen Parcour Elemente Spot. Dass man dafür mehr als 20 Jahre gebraucht hat, um Träume von Sportbegeisterten zu verwirklichen ist kein Ruhmesblatt, aber jetzt haben wir unseren Park und sind einfach nur glücklich.

Natürlich wollen wir noch mehr. Einen zweiten Spot im Volksgarten. Mit noch mehr Elementen, größer und auch mit einer freistehenden Vertikalstange. (Vor dem Wort Pole haben Politiker Angst).

Noch nicht ganz ideal ist der Rindermulch. Wer barfuß turnt hat abends lauter kleine Späne in den Fußsohlen, die man am besten mit Tapes entfernt (Geheimtipp!!).

Um noch mehr solche Fitnessgeräte in anderen Parks zu bekommen müsst ihr bitte immer den Müll in die Papiereimer schmeißen, den Lehenerpark auch regelmäßig nutzen (da besteht derzeit ohnehin kein Problem) und auch den Kleinen mal zeigen wie es geht, damit die Zielgruppe wächst. Gaaaaaaanz wichtig: Politiker und potentielle Geldgeber begeistern und zum persönlichen Lokalaugenschein in den Park einladen.

Solange das Wetter passt: Hotspot Lehener Park. Für alle die Functional Fitness, Parcour, Reckturnen, Barrenturnen, Streetworkout, Freerunning, Balance, Stretching – einfach sportliche Betätigung schätzen.